Wartungsarbeiten an der Gabel

Eine kleine Beschreibung mit Bildern, wie man die Gabelholme der XT550 (XT 600) warten kann

Auf die Bilder klicken, um sie zu vergrößern ..

Gabelholm komplett

Die Schelle für den Faltenbalg lösen und diesen abnehmen.

undichter Simmerrring

Hier kann man sehr schön sehen, dass die Dichtung leckt.

Als nächstes über das Ventil am oberen Ende die Luft ablassen. Dann den oberen Deckel lösen – Vorsicht, der ist Federbelastet!

Tauchrohr

Nun die Vorspannhülse und die Federn herausnehmen. Auf dem Bild ist oben die orginale Federung zu sehen, unten drunter eine White Power Feder.

Gabelholm mit Federn

Als nächstes den Federring abnehmen, der den Simmerring in seinem Sitz hält.

Federring

Um das Tauchrohr herausnehmen zu können, benötigt man ein Spezialwerkzeug. Das kann man aber auch selber herstellen. Entweder auf eine M16 Gewindestange zwei Muttern mit 24er Schlüsselweite kontern oder eine 24er Mutter auf ein Rundeisen oder ein Rohr schweißen.

Spezialwerkzeug

Unten am Standrohr mit einem Inbus dagegenhalten.

Inbus

Dann kann die Dämpferstange herausgenommen und das Tauchrohr abgezogen werden.

Zerlegt

Zum Entfernen der Dichtung nehme ich einen großen Schraubendreher. Hier unbedingt einen Lappen unterlegen, wenn man die Dichtung heraushebelt.

Danach das Öl entfernen und das Standrohr auswaschen. Eine neue Dichtung einsetzen und mit einem neuen Sicherungsring fixieren.

neue Dichtung

Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Hier nochmal ein Foto vom ‘Spezielwerkzeug’, wie es in den Vielzahn eingreift

Spezialwerkzeug in Aktion