Endurowandern für Einsteiger Rumänien 2015

Auch in diesem Jahr biete ich eine Endurowandern-Tour in Rumänien an.

15 mal war ich bisher in Rumänien unterwegs, etliche Male davon als Guide.
In den letzten Jahren war es schwierig dazu zu stoßen, weil meistens die gleichen dabei waren und der Schwierigkeitsgrad dabei zugenommen hat.

Diese Tour ist ausgerichtet für Endurowandern-Anfänger. Es wird zwischendurch Fahrübungen und Instruktionen geben, der Schwierigkeitsgrad richtet sich nach dem Können der Gruppe.
Auch eine Kombination zwischen Straßentour mit Sightseeing und Endurowandern ist möglich. Rumänien hat sehr viel sehenswertes zu bieten.

Es wird eine kleine Gruppe mit minimal 3 und maximal 6 Fahrern (inkl. mir) sein.

  1. Fred
  2. Rebecca
  3. Maren
  4. Jürgen
  5. Marion

Zeitraum: Wir fahren am 14.05.2015 (Christi Himmelfahrt) um 06:00 Uhr los und kommen am 25.05.2015 (Pfingstmontag) zurück. 6 Tage Urlaub für 12 Tage unterwegs!
Geplant ist die Anfahrt mit Auto und Hänger (ich kann 2 Hänger beisteuern). Es ist auch möglich, auf eigener Achse anzureisen.

Das ganze ist ein nichtkommerzielles und rein privates Angebot von mir!
Das bedeutet: Jeder fährt auf eigene Kosten und eigenes Risiko mit dem eigenen Motorrad.

Ich übernehme die Planung, Organisation und auch die Durchführung und das komplett unentgeldlich!

Trotzdem werden wir dort als Team agieren. Teamfähigkeit setze ich voraus!

Wir fahren als Gruppe los und kommen als Gruppe zurück.
Bedeutet, wenn einer schwächelt, dann bringt ihn die Gruppe zurück. Danach kann der Rest ja nochmal los fahren.
Kann auch bedeuten, dass wir den OffRoad-Part vorzeitig beenden und auf (schlechten) Straßen zurück fahren.
Einsteiger-Tour bedeutet natürlich auch, dass wir zwischen Off-Road, Schotter und Straßen abwechseln, damit man zwischendrin immer mal wieder Erholungsphasen hat.
Und natürlich sind auch sonst genügen Fotostopps uns Pausen geplant, denn die Karpaten sind viel zu schön um den Blick nur 20m vor dem Vorderrad auf den Boden zu heften.

Wer sich jeden Tag OffRoadtechnisch die Kante geben will ist deshalb definitiv falsch!

Eine erste Besprechungsplanung gibt es beim Januar-Stammtisch. Wer nicht dabei sein kann, schickt mir eine Mail und bekommt die Infos nachgereicht. Ein weiteres mal treffen wir uns auf der iMot am Sonntag, den 15.02.2015 ab ca. 11:00 Uhr.

Ein erstes Teamtreffen machen wir am 18.04.2015. Anreise schon ab Freitag abend für die, die von weiter weg kommen. Samstag eine 100km Schottertour mit ersten Einweisungen und Trainings. Ab ca. 16:00 Uhr dann Planungsbesprechung mit Grillen & Co. Abreise am Sonntag.

Die Tour wird sich aus einem OnRoad-Teil mit Straßen und Schotter und einem Endurowandern-Teil zusammensetzen. Die ersten paar Tage wollen wir ein paar Sehenswürdigkeiten anfahren und evtl. auch (zumindest den nördlichen Teil) des Transalpina. Wir nutzen den ersten Teil auch zur Teamfindung. Eine Unterkunft dafür haben wir bereits gefunden und gebucht.

Dann wechslen wir ins Gebiet Caras-Severin, wo wir uns verstärkt auf unbefestigten Pfaden fortbewegen – Sehenswerts wird dabei aber auch nicht zu kurz kommen.

Rumänientour 2015

ERM2015_1

Schotterwege satt

ERM2015_3

Traumhafte Landschaften

ERM2015_4

Action

ERM2015_5

Teamgeist

ERM2015_6

Sightseeing

ERM2015_2